FastWP

WordPress. Performance.

NodeKi: WordPress Hoster ist pleite

Zuletzt aktualisiert am 15.01.2014


Auf Facebook teilen

NodeKi Hoster ist pleite

Der WordPress Hoster NodeKi ist pleite gegangen. So richtig verwunderlich ist das für mich allerdings nicht, denn von Anfang an war das Konzept ein wenig fragwürdig. Lifetime Hosting für WordPress bot NodeKi an, also einmal zahlen und dann nie wieder. Jetzt ist Schluss damit und dreimal dürft ihr raten wer sein Geld nie wieder sieht, ganz genau, die Lifetime Kunden. In einer E-Mail an selbige heißt es so schön:

Leider waren die Lifetime-Angebote kein nachhaltiges Geschäftsmodell. Wir können ohne stetige Einnahmen keine Server mehr bezahlen.

Im Klartext heißt das, dass das unsinnige Modell gefloppt ist, wie sich jeder von Anfang an hätte denken können. Geld gibt es nicht zurück und ab dem 1. Februar 2014 werden alle Server und Angebote von NodeKi vom Netz genommen. Schade eigentlich, denn ein wenig Konkurrenz zu WP Engine wäre gar nicht so verkehrt. Während alle anderen aber pleite gehen oder uninteressant bleiben, läuft es mit WP Engine immer noch hervorragend.


Auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.