FastWP

WordPress. Performance.

WordPress für iOS 4.0

Zuletzt aktualisiert am 21.03.2014


Auf Facebook teilen

Wordpress für iOS 4.0

Während Automattic weiterhin fleißig an WordPress 3.9 arbeitet und WordPress 4.0 erst im August 2014 erscheinen soll, ging der Versionssprung bei WordPress für iOS ein wenig schneller. Das ist soeben nämlich in Version 4.0 veröffentlicht werden, welche kaum Neuerungen, dafür aber viele kleine Verbesserungen mitbringt.

Vor allem die Statistiken sind es, die nun deutlich schneller laden und genauer angezeigt werden sollen. Das neue Design sorgt für eine verbesserte Übersicht, der optimierte Code beschleunigt die Darstellung und bringt weniger Potenzial für Fehler mit.

Wie außerdem bereits angekündigt wurde, laufen inzwischen schon die Arbeiten an Version 4.0.1, denn es gibt noch weitere Bugs die schnellstmöglich behoben werden sollen. Wer also des Öfteren mal WordPress für iOS nutzt, sollte nun updaten und ein Auge auf die kommende Version 4.0.1. haben.


Auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.