FastWP

WordPress. Performance.

Ultraschnelles WordPress mit nginx, MariaDB und HHVM


Auf Facebook teilen

Ultraschnelles WordPress mit nginx, MariaDB und HHVM

WordPress war schon immer ziemlich ressourcenhungrig und sehr eigen in seinen Anforderungen. Nicht umsonst gibt es inzwischen oft separates WordPress-Hosting, bei dem die Server an die speziellen Bedürfnisse des CMS angepasst werden. Auch mit HHVM wird im Bereich WordPress gerade viel herumgespielt, auf nginx läuft das System außerdem auch deutlich flotter.

Sich in solch individuellen Lösungen einzuarbeiten ist nicht unbedingt einfach und mit viel Aufwand, Tests und Versuchen verbunden. Gerade deshalb scheuen sich die Meisten davor und bleiben lieber erst einmal beim normalen, damit aber eben auch weniger effizienten Server, der bereits von ihrem Hoster korrekt installiert und konfiguriert wurde. Es geht aber auch anders, es geht besser, schneller, effizienter.

Federico Ramirez, von Studio WP, hat nun einen ziemlich interessanten Beitrag veröffentlicht, in welchem er einen alternativen Weg aufzeigt. Das Ganze ist quasi ein Tutorial bzw. eine Anleitung, wie ihr WordPress in Verbindung mit nginx, MariaDB, sowie HHVM nutzt. Damit wird WordPress rasend schnell, ultraschnell sogar. Äußerst interessant der Artikel, zumindest für alle die wie ich absolute Performance-Fetischisten sind. Wenn ihr also noch mehr Power aus eurem System herauskitzeln wollt und mit noch größeren Besucheranstürmen zurechtkommen möchtet, dann solltest ihr euch den Guide unbedingt einmal genauer ansehen.


Auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.