FastWP

WordPress. Performance.

WordPress 3.9.2 schließt Sicherheitslücke

Zuletzt aktualisiert am 07.08.2014


Auf Facebook teilen

Wordpress 3.9.2 schließt Sicherheitslücke

Automattic veröffentlicht mehr oder weniger überraschend das Sicherheitsupdate WordPress 3.9.2. Der Patch ist die Reaktion auf den Report von Nir Goldshlager, der eine Lücke entdeckte und darüber berichtete. Um genau zu sein, handelt es sich dabei um eine mögliche Denial-of-Service-Attacke (DoS).

Neben der großen Lücke wurden auch gleich noch ein paar kleinere geschlossen. Das Update selbst sollte sich über Nacht bei den Meisten von euch bereits automatisch installiert haben, es sei denn ihr habt die automatischen Updates von WordPress deaktiviert. In diesem Fall müsst und solltest ihr eure WordPress-Installation genau jetzt updaten.

Ansonsten dürfte WordPress 3.9.2 das letzte Update vor dem Release von WordPress 4.0 sein, es sei denn es werden kurzzeitig noch andere kritische Sicherheitslücken aufgedeckt. WordPress 4.0 soll, wenn alles nach Plan verläuft, am 27. August 2014 erscheinen, also bereits in wenigen Tagen. Wer mehr über die kommenden Neuerungen erfahren möchte, kann sich meinen Artikel dazu durchlesen.


Auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.