FastWP

WordPress. Performance.

Twenty Fifteen: Ab sofort in Entwickler-Version

Zuletzt aktualisiert am 16.10.2014


Auf Facebook teilen

Twenty Fifteen Ab sofort in der Entwickler-Version

Dass Twenty Fifteen, das neue Standard Theme von WordPress, mit der kommenden Version 4.1 ausgeliefert werden soll, ist schon länger bekannt, nur war das bislang eben nie so richtig sicher. Wäre ja nicht das erste mal, dass sich bei der Veröffentlichung von WordPress etwas verschiebt. Jetzt dürfen alle aufatmen, denn zumindest in der Entwickler-Version ist das Twenty Fifteen jetzt offiziell enthalten.

Interessant an Twenty Fifteen ist, wie sehr es wieder auf das klassische Bloggen optimiert wurde. Kein Magazin, keine unnötige Größe, diesmal geht es endlich wieder um die Blogger, um die Ursprünge von WordPress. Twenty Fifteen setzt dabei auf zwei Spalten. Links das Menü und die Sidebar, rechts der eigentliche Inhalt. Alles über die Seite gestreckt, um auf allen Geräten perfekt zu wirken. Außerdem ist Twenty Fifteen komplett für mobile Nutzer angepasst, also mobile first, wie es so schön heißt.

Vor einiger Zeit hatte ich schon einmal einen genaueren Blick auf das neue  Twenty Fifteen geworfen und geändert hat sich wenig. Es gibt nun eben noch den notwendigen Feinschliff und dann sollte das neue Theme pünktlich im Dezember, gemeinsam mit WordPress 4.1 verfügbar sein.


Auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.