FastWP

WordPress. Performance.

WordPress für iOS in Version 5.2 erschienen

Zuletzt aktualisiert am 11.06.2015


Auf Facebook teilen

Wordpress iOS Version 5.2

Blogs gibt es eine ganze Menge und viele bloggen inzwischen auch von ihrem iPad oder iPhone aus. Warum auch nicht, schließlich macht es die entsprechende App von WordPress mehr als einfach und für einen kurzen Beitrag unterwegs reicht selbige auch vollkommen aus. Solange es also keine umfangreichen Artikel sind, lohnt sich das Bloggen über die WordPress App durchaus.

Diese bekam nun das Update auf Version 5.2 spendiert, welches einige Fehler behebt und ein paar Verbesserungen mitbringt. So wurde beispielsweise der Bug behoben, der Beiträge beim Scrollen in der Übersicht einfach verschwinden ließ.

Neben Bugfixes gibt es aber auch ein paar neue Features. So besitzt die WordPress App innerhalb der Kommentare nun Infinite Scroll, was die Verwaltung erheblich einfacher macht. Auch die Mediathek wurde verbessert und optimiert, erlaubt nun unter anderem auch weitere Formate, die nach dem Upload automatisch umgewandelt werden. Ebenfalls neu ist das Live-Kamera-Symbol, mit dem ihr blitzschnell ein aktuelles Foto schießen und hochladen könnt.

Alles in allem ein gelungenes Update, welches die offizielle WordPress App an den richtigen stellen dezent verbessert und nervige Fehler behebt. Wer via iPad oder iPhone bloggt, sollte daher schleunigst das Update auf Version 5.2 starten.


Auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.