Referrer-Spam blockieren

Referrer-Spam ist ein alter Hut und bei weitem nichts neues. Es sind wiederholte Aufrufe mit bestimmten Referrer, die dafür sorgen sollen, dass die entsprechende Website in den Statistiken des eigenen Blogs auftaucht und dadurch einen leichten Push in ihrem eigenen Ranking erhält. Manchmal sind es auch ganz gezielt Websites und Angebote für Webmaster, die so wohl dazu verlockt werden sollen, auf die interessante Seite in ihren Statistiken zu klicken um herauszufinden was an dieser Website so besonders ist und warum so viele Besucher von dort auf die eigene kommen. Alles Fake, alles nervig, alles schlecht für die Performance.

Was ist die perfekte Permalink-Struktur?

Es gibt Fragen, die verschwinden einfach nicht. Sie tauchen immer wieder auf und werden immer wieder kontrovers diskutiert. Eine dieser Fragen, ist die Frage nach der perfekten Permalink-Struktur innerhalb von Wordpress.

Google Pagespeed Optimierung. So erreicht ihr 100 Punkte bei Google Pagespeed!

Von Anfang an war WordPress für mich nicht der heilige Gral, es war ein gutes, jedoch recht träges Content Management System. Mit der Zeit lernte ich WordPress selbst aber immer mehr zu schätzen, doch die Nachteile blieben, die Datenbankintensive Struktur änderte sich nicht und WordPress war, so praktisch und hübsch es auch sein mag, einfach ein wenig zu langsam.
Wordcamp-Krakow-High-Speed-Setup.png

Wordcamp Krakow: High Speed Setup

Die Wordcamp in Krakow 2015 brachte ein paar interessante Erkenntnisse, auch weil Ivan Bjelajac einer der Sprecher war. Dieser sprach über Optimierungen und Performance im Bereich von...
Disqus-ist-schneller-als-die-normalen-Wordpress-Kommentare.png

Disqus auf Performance optimieren

Disqus vs. Wordpress Wordpress Kommentare sind schon lange ein heikles Thema. Auf der einen Seite sind die statischen Kommentare einfach nicht mehr zeitgemäß, auf der anderen sind sie...

WordPress Embeds und Responsive Images deaktivieren

Indem ihr Wordpress Embeds und Responsive Images deaktiviert, könnt ihr euer System entschlacken. Wie so oft helfen dabei zwei kleine Code-Schnipsel.
Wie-viele-Plugins-sind-zu-viel.png

Wie viele Plugins sind eigentlich zu viel?

Plugins als Honigfalle Wordpress ist unter anderem deshalb so populär bei seinen Nutzern, weil es sich für nahezu jeden Zweck entsprechend einfach anpassen lässt. Für die Firmenseite, das...
SpudPress-macht-Wordpress-statisch.png

SpudPress: spiegelt euren Blog als statische Kopie auf einem CDN

Statische Blogs feiern ihr Comeback Vor kurzem plädierte ich in einem meiner Artikel für statische Websites. Statische Content Managment Systeme sind derzeit auf dem Vormarsch, die Dynamik von...
Wordpress-und-der-Spam

WordPress Spam: Risiko für Sicherheit und Performance

Wordpress ist ein populäres Angriffsziel Wordpress hat seit Jahren ein immer größer werdendes Problem. Spam nennt sich dieses Problem, denn Wordpress ist ein populäres Ziel von Spammern und...

Performance-Optimierung mit HTTP/2

Was ist HTTP/2 eigentlich? Nahezu alle aktuellen Browser unterstützen HTTP/2 und obwohl das Protokoll für einen rasanten Geschwindigkeitsschub sorgen kann, hat sich das bei vielen Bloggern noch nicht...
wordpress-ohne-datenbank

WordPress ohne Datenbank

In diesem Artikel erfahrt Ihr wie Ihr einen WordPress Blog statisch machen könnt.

Schluss mit dynamischen WordPress Blogs

Wir brauchen mehr Statik im Web Wenn ein Nutzer einen Wordpress Blog aufruft, dann arbeiten sich im Hintergrund eine ganze Menge Befehle ab. PHP, MySQL-Datenbanken, CSS-Dateien und Scripte,...

Cache Enabler: Dieses Snippet verhindert PHP-Ausführung

Als ich euch vor kurzem das Wordpress Plugin Cache Enabler vorstellte, war ich wirklich sehr begeistert. Die Erweiterung ist im Großen und Ganzen rund 1 Sekunde schneller als jegliches andere Caching Plugin für Wordpress, sogar schneller als das extreme Leichtgewicht und der bisherige Geschwindigkeitssieger Cachify. Doch auch Cache Enabler lässt sich noch weiter optimieren.

Cache Enabler: Das schnellste Caching Plugin für WordPress

In unserem heutigen Artikel berichten wir über das "schnellste Caching Plugin" für WordPress.

Lighthouse: Entfernt per Klick den Ballast von WordPress

Wordpress und der Ballast Mit Wordpress ist das bekanntlich immer so eine Sache. Eigentlich ist das CMS schon wirklich komfortabel und praktisch. Doch was komfortabel und praktisch ist,...

Warum die gefühlte Ladezeit wichtiger als die echte ist

Pagespeed bedeutet gar nichts Seit Google die Performance einer Website zum offiziellen Ranking-Faktor erklärt hat, ist auch bei Wordpress ein regelrechter Hype um den Pagespeed, die besten Ladezeiten...

Gonzales: CSS und Javascript nur bei Bedarf ausliefern und Ladezeit verbessern

Das Plugin Gonzales sortiert und verwaltet sämtliche CSS- und Javascript-Dateien, um diese nur dann innerhalb von Wordpress auszuliefern, wenn sie auch wirklich benötigt werden.

Lazy Load für Youtube und Vimeo

Aktuell ist beim Thema Wordpress wenig Bewegung zu sehen und so habe ich Zeit mich anderen Themen zu widmen, die ebenfalls mit dem Bloggen zu tun haben. Vor kurzem beispielsweise dem Scoial Media Marketing und der Verbindung von Wordpress mit Youtube. Zu letzterem gibt es nun einen ebenso wichtigen Artikel, denn wer auf seinem Blog viele Videos postet, sollte diese eventuell auch verzögert laden bzw. sogar Lazy Load nutzen. Zumindest darüber nachdenken ist angebracht, denn Videos stellen immer eine externe Anfrage, die erst einmal beantwortet werden muss und nicht selten blockieren diese Anfragen den restlichen Content, dessen Ladevorgang so verzögert wird.

Lazy Load für Videos (ohne Plugin)

    Videos nachladen (ohne Plugin) Wer gerne viele Videos in seine Artikel einbindet (und wer macht das heutzutage nicht?), der steht schnell vor dem Problem mit den Ladezeiten. Auch...

WordPress Fitness: Enorm in Form

Enorm in Form: Wordpress Edition Wer Wordpress nutzt der weiß: Das CMS hat so seine Probleme in Sachen Performance. Es ist groß, umfangreich, teilweise aufgebläht, nicht immer ganz...