CSS

Die Abkürzung CSS steht für „Cascading Style Sheet“ (engl.) und bedeutet so etwas wie „kaskadierendes Style-Dokument“. Dabei handelt es sich um ein Dokument, welches beschreibt, wie die Inhalte einer Webseite dargestellt werden sollen. In dem CSS-Dokument wird zum Beispiel die Schriftfarbe hinterlegt, aber auch die Lage der unterschiedlichen Container („div“) und aller weiteren Elemente des sogenannten DOM („Document Object Model“ (engl.)). CSS kann über Javascript manipuliert werden, zum Beispiel, um Animationen zu erzeugen oder interaktiv auf das Nutzerverhalten bzw. auf die Mauszeigerbewegung und -Position zu reagieren.

Das klappt im Übrigen auch ohne Javascript, zumindest in den neueren Versionen von CSS und HTML. Letzteres ist eng an CSS gekoppelt: CSS kommt ohne HTML nicht aus bzw. es mangelt der Webseite dann an jeglichem Inhalt. Umgekehrt wiederum ist der Inhalt vorhanden, wird aber nicht richtig dargestellt. So wie bei jeder Webseite wird auch in WordPress das Aussehen der Website über CSS geregelt.

Das könnte dich auch interessieren

pagebuilder-speedvergleich

Pagebuilder Performance Check 2020

font-awesome-lokal-einbinden

Font Awesome lokal einbinden

Lesezeit Artikel anzeigen

Geschätzte Lesezeit von Artikeln anzeigen

de_DE