SSL

Shortcodes sind „kurze Codes“ (aus dem Englischen übersetzt), die für die Erstellung von Posts und Seiten in WordPress genutzt werden können. Dahinter steht die sogenannte Shortcode API als Set von Funktionen. Ein Shortcode ruft letztlich eine Funktion dieser API auf.

Dank der Shortcode API können Befehle wie [gal id=“012“ size=“large“] geparst werden – man muss nicht extra eigene Funktionen schreiben, die das Parsing z.B. mit regulären Ausdrücken übernehmen. Shortcodes können mit PHP und der Shortcode API individuell erstellt werden. Sie dienen in erster Linie dazu, die Entwicklung von Themes zu vereinfachen bzw. übersichtlich zu gestalten, sodass Nutzer diese am Ende möglichst einfach anpassen können. Ein einfaches Customizing ist allerdings nur der primäre Zweck von Shortcodes: Durch Shortcodes wird auch die Webseite schlanker, insbesondere durch indirekte Effekte wie die bereits vorhandenen optimierten Funktionen für das Parsing.

Das könnte dich auch interessieren

pagebuilder-speedvergleich

Pagebuilder Performance Check 2020

font-awesome-lokal-einbinden

Font Awesome lokal einbinden

Lesezeit Artikel anzeigen

Geschätzte Lesezeit von Artikeln anzeigen

de_DE