Im Bereich SEO unterscheiden wir klassischerweise in die 2 großen Bereiche, Onpage SEO und Offpage SEO.

In unserem heutigen Artikel möchte ich das Thema Offpage SEO kurz vorstellen und erklären welche Arbeiten dieses beinhaltet.

Offpage SEO beschreibt grundsätzlich alle Arbeiten, die quasi „abseits“ einer Webseite stattfinden.

Viele sind der Meinung, dass dies dann eigentlich nur die Arbeit des „Link Buildings“ beschreibt, aber Offpage SEO beinhaltet auch noch eine Vielzahl von anderen Arbeiten und Maßnahmen.

Beispiele dafür sind z.B. Content Marketing, Social Media Marketing oder auch der Aufbau und die Entwicklung eines Brands (Markennamens)

In jedem Fall beschreibt es eben Arbeiten die nicht auf deiner eigenen Webseite stattfinden, wie z.B. Content Erstellung oder auch der Aufbau einer internen Verlinkung.

Welche Offpage SEO-Techniken gibt es?

Ich möchte an dieser Stelle verschiedene Offpage SEO-Techniken vorstellen und diese kurz beschreiben.

Offpage SEO-Maßnahme – Linkbuilding

Auch wenn die Wichtigkeit von Backlinks mittlerweile nicht mehr einen so großen Stellenwert besitzt wie vor einigen Jahren, gehört es auch weiterhin zu einer wichtigen und effektiven Strategie.

Wichtig ist die Qualität der Backlinks.

Wurde vor Jahren noch quasi jeder Link mit „Kusshand“ genommen oder auch automatische Tools eingesetzt die in der Lage waren tausende von Links von Quellen wie Social Bookmarks, Foren, Profilen etc. aufzubauen, sollte dies heute definitiv nicht mehr getan werden.

Minderwertige Backlinks können nämlich auch einen negativen Einfluss auf die Entwicklung und die Rankings eurer Webseite haben.

Auf folgende Faktoren sollte bei der Linkauswahl geachtet werden.

  • Autorität der linkenden Webseite – grundsätzlich bedeutet dies wie qualitativ und seriös Google die jeweilige Webseite einschätzt. Simpel gesagt – ein Backlink von www.spiegel.de hat natürlich eine ganz andere Qualität als eben ein Link von einem kleinen unbekannten Blog.

Aspekte wie Traffic, Qualität des Contents, Alter der Domain aber auch z.B. das eigene Backlinkprofil wirken sich hier entsprechend auf diesen Faktor aus.

  • Einzigartige Domains / Domain Pop – ein gesundes Linkprofil sollte verschiedene und einzigartige Linkquellen aufweisen. Das bedeutet dass es wenig Sinn macht von einer Domain www.xyz.de – 1000 einzelne Backlinks auf eine Zielseite zu setzen.

Dies kann sogar als negativer Faktor fungieren. Ein gutes bzw. schlechtes Beispiel sind hier z.B. Footer Links. Wenn ich hier einen Link in einem Footer einer Seite gesetzt habe und diese Seite hat 10,000 Unterseiten, so habe ich quasi 10,000 einzelne Backlinks.

  • Thematische Relevanz der linkenden Quelle – grundsätzlich sollte man beim Linkbuilding darauf achten von thematisch ähnlichen Webseiten/Quellen zu verlinken. Schalte ich z.B. einen Backlink auf eine Seite für Schuhe, dann wäre ein Blog der sich grundsätzlich mit dem Thema Schuhe beschäftigt natürlich weitaus passender und logischer als wenn ich einen Link von einer Webseite erhalte dich sich mit dem Thema Kochen beschäftigt.

Der Aufbau von hochwertigen Backlinks gehört aus meiner Sicht auch immer noch zu einer der effektivsten und wichtigsten Offpage SEO Strategien.

Offpage SEO-Maßnahme – Content Marketing

Content Marketing beschreibt grundsätzlich mit der Erstellung und entsprechenden Veröffentlichung von Inhalten. Dies können einfache Texte, PR Artikel, Infografiken, Umfragen, e-Books etc. sein.

Grundsätzlich ist die Idee hinter Content Marketing durch interessante Inhalte, Leute auf die eigene Webseite oder das eigene Produkt/Angebot aufmerksam zu machen.

Dabei muss auch nicht in jedem Fall ein Backlink gesetzt werden. Die reine Erwähnung kann ebenfalls bereits für entsprechende Aufmerksamkeit sorgen.

Offpage SEO – Brand Building

Der Aufbau oder die Entwicklung eines Brands/Markennamens stellt aus meiner Sicht eine der schwierigsten und aufwendigsten Maßnahme dar.

Ziel ist es einen Markennamen über verschiedenste Maßnahmen bekannt zu machen und so dafür zu sorgen, dass man allein unter dem Namen weiß, welches Produkt oder welches Angebot sich dahinter verbirgt.

Ein starker Brand ist auch gleichbedeutend mit einer starken Autorität was wiederum von ganz allein für entsprechende Aufmerksamkeit im Web sorgt.

Ein einfaches Beispiel „BMW“ – jeder weiß was sich hinter diesem Namen verbirgt und auch Google brauche ich nicht mehr separat zu erklären, dass es sich bei BMW um eine Automarke handelt.

Spannend im Zusammenhang mit dem Brandbuilding ist auch der Fakt dass wichtige Suchbegriffe dem Brand zugeordnet werden können.

So wird z.B. der Begriff „E-Auto Hersteller“ in jedem Fall mit einem Brand wie Tesla in Verbindung gebracht oder „Kopfschmerztabletten“ mit dem Produkt „Aspirin“.

Offpage SEO-Maßnahme – Local SEO

Local SEO stellt ebenfalls eine eigene Offpage SEO-Maßnahme. Speziell geht es hier um die Optimierung im lokalen Bereich.

Beispiel: Rechtsanwalt Hamburg.

Um lokal zu optimieren ist zum einen eine entsprechende Content Optimierung Pflicht. Weiterhin gehören dazu aber auch Dinge wie der Aufbau und die Pflege eines Google Business Accounts oder auch die Erstellung von entsprechenden Firmen- und Branchenbucheinträgen.

Offpage SEO-Maßnahme – Social Media

Auch heute behauptet Google immer noch das Verweise und Links aus Social Media Quellen keinen direkten Einfluss auf die Rankings von Webseiten haben.

Grundsätzlich bieten Sie aber in jedem Fall eine tolle Option zusätzlichen Traffic auf die eigene Webseite zu bringen.

Weiterhin kommen wir hier auch wieder zum Thema „Brand Building“ – starke Social Media Kanäle mit entsprechenden Aktivitäten zeigen auch Google recht deutlich wie bekannt oder eben auch nicht bekannt eine Marke oder ein Produkt ist.

Offpage SEO-Maßnahme – Foren und Frage Antwort Portale

Weiterhin eine sehr beliebte Maßnahme im Bereich Offpage SEO ist die Verwendung von Foren und auch Frage/Antwort Portalen.

Entsprechende Erwähnungen können zum einen natürlich Backlinks liefern zum anderen können stark frequentierte Quellen auch ordentlich Traffic liefern. Auch die Möglichkeit sehr Themenspezifisch zu agieren, macht diese Methode zu einer sehr effektiven Maßnahme.

Offpage SEO-Maßnahme – Gastartikel

Auch wenn Google nicht müde wird zu erwähnen, dass Gastartikel inklusive entsprechender Dofollow Links keine gerngesehene Strategie ist, gehören auch Gastartikel zu einer effektiven Offpage SEO Strategie.

Einfach gesagt kontaktiert man hier als Webseitenbetreiber andere Portale und Webseiten und fragt hier bezüglich eines Gastartikels an.

Das Portal erhält so neuen und vermutlich kostenlosen Content und der Webseitenbetreiber im Gegenzug einer Erwähnung des eigenen Produkts/Services + eventuell auch eine entsprechende Verlinkung und damit einen Backlink.

Offpage SEO-Maßnahme – Podcast und Video

Als letzte Maßnahme sollten Podcasts und Videos natürlich nicht vergessen werden.

Über gute und interessante Podcasts kann ein großes Publikum erreicht werden und so theoretisch für extrem viel Traffic und Aufmerksamkeit gesorgt werden.

Gleiches gilt für einen starken Youtube oder Vimeo Account.

Im Vergleich zu den anderen Maßnahmen ist ein erfolgreicher Podcast oder auch ein stark frequentierter Video Kanal mit erheblichem Aufwand verbunden.

Offpage SEO – effektiv und wichtig bei der Suchmaschinenoptimierung

Offpage SEO ist vielseitig und beschreibt mittlerweile weitaus mehr als reines Linkbuilding.

Ein gesunder Mix aus verschiedenen Maßnahmen wird dafür sorgen dass sich die Sichtbarkeit eurer Webseite positiv entwickelt.

Unabhängig von der Wichtigkeit von Offpage SEO  möchte ich aber erwähnen dass ohne gutes Onpage SEO, viele Maßnahmen wirkungslos oder zumindest weitaus weniger effektiv sind.

Das bedeutet für euch, dass im ersten Schritt eine Webseite stehen muss den guten und hochwertigen Content bereitstellt und technisch und strukturell optimal aufgestellt ist.

Folgen hier dann noch gut umgesetzte Offpage SEO-Maßnahmen steht dem Erfolg deiner Seite eigentlich nichts mehr im weg.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DE