Interview mit Daniel von Kinsta

fastwp Interview mit Kinsta

Kinsta ist ein Anbieter für managed WordPress Hosting mit Hauptsitz in LA und Serverstandorten rund um die Welt. Kinsta wurde 2013 von einigen WordPress Entwicklern mit dem Ziel gegründet ein speziell für WordPress optimiertes Hosting anzubieten, dass schneller und sicherer ist und typische Arbeitsabläufe effektiv umsetzen lässt.

Das Interview wurde aus dem englischem übersetzt!

Hi Daniel, würdest du dich kurz den Lesern von fastWP vorstellen?

Daniel: Hi Christian,  ich bin derzeit Chief Global Strategist bei Kinsta. Ich kam 2016 zum Unternehmen mit dem Ziel, die ersten Expansionspläne von Kinsta auf den spanischsprachigen Märkten zu unterstützen. Ungefähr ein Jahr später wurde ich gebeten, die Koordination eines viel größeren Expansionsprojekts auf der ganzen Welt zu übernehmen, das über 10 neue Märkte umfasst. Seitdem haben wir unsere Website in 10 neuen Sprachen online gestellt, bieten Support in 6 Sprachen (einschließlich muttersprachlicher Unterstützung) und arbeiten in vielen Ländern am Aufbau unserer lokalen Teams. Ich werde dir kein Geheimnis verraten, wenn ich sage, dass Kinsta auch in Deutschland ernsthafte Pläne hat.

In 2,3 kurzen Sätzen – wie würdest du Kinsta jemandem kurz vorstellen?

Daniel: Kinsta bietet Managed WordPress Hosting (gehostet auf der Google Cloud Plattform), mit dem Schwerpunkt auf Geschwindigkeit, Sicherheit und qualitativ hochwertigem Support. Wir hosten alle Arten von Websites, von kleinen Blogs bis hin zu extrem trafficstarken Großportalen. Wir haben mit einigen der größten Namen der Branche zusammengearbeitet, wie GE, Intuit, Drift, Freshbooks und Buffer.

Eine Leistung, auf die unser gesamtes Team wirklich stolz ist, ist die Tatsache, dass wir Kinsta von einem 0$ Unternehmen auf einen 7-stelligen Unternehmenswert gebracht haben. Dies ist nur mi viel harter Arbeit und einzigartigen Herausforderungen verbunden gewesen, aber es hat uns auch die Flexibilität gegeben, die Plattform aufzubauen, die wir uns vom ersten Tag an vorgestellt haben. Die meisten der Funktionen, die wir heute hinzufügen, stammen direkt aus dem Feedback der Benutzer.

Wir sind auch stolz darauf, dass wir der erste managed WordPress-Hoster am Markt waren, der ausschließlich die Google Cloud Platform (GCP) einsetzte. Mittlerweile sind viele unserer Wettbewerber diesem Beispiel gefolgt. Dies bestätigt, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben. Das bedeutet auch, dass unsere Support- und Systemadministrationsteams über ein umfassendes Wissen in Sachen GCP-Infrastruktur verfügen.

Du suchst einen WordPress Dienstleister?

Wie ist die Idee zur Gründung von Kinsta entstanden?

Daniel: „Die Idee von Kinsta“ startete  in einer kleinen Wohnung in Budapest, Ungarn im Jahr 2013 als Mark Gavalda und drei weiteren Personen das erste Mal genauere Pläne für die Umsetzung erstellten. Zuvor waren die Gründer vertraglich an der Entwicklung und Gestaltung von Websites für Kunden beteiligt. Sie stellten damals fest, dass sie kein hochwertiges WordPress Hosting empfehlen oder finden konnten welches Sie mit gutem Gewissen empfehlen konnten. Der Aufbau einer fantastischen Website ist sinnlos, wenn diese nicht schnell geladen wird und ein gutes Benutzererlebnis bietet.

Aus diesem Grund und wegen der Attraktivität, die der Einstieg in ein SaaS-Geschäftsmodell mit sich brachte, beschlossen sie, Kinsta zu gründen. Von Anfang an lag ihr Fokus auf der schnellen Unterstützung durch aktuelle WordPress-Entwickler gepaart mit blitzschnellen Geschwindigkeiten. Kinsta ist heute ein US-amerikanisches Unternehmen mit einem Team von mehr als 100 Mitarbeitern und einem der am schnellsten wachsenden Managed WordPress Hoster der Branche!

Das Team von Kinsta

Benötigt ein WordPress Hosting andere grundlegende Anforderungen oder Konfigurationen als z.B. ein Standardhosting?

Daniel: Dies hängt wirklich von den Bedürfnissen des Kunden und der Art des Hostings ab. Im Falle von Kinsta bieten wir Managed WordPress Hosting an, und dies hat einige grundlegende Anforderungen wie Website-Geschwindigkeit, Serverkonfiguration, Wartung und Überwachung. Dies sind unserer Meinung nach die wesentlichen Mittel, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu maximieren.

Im Allgemeinen ist es das Ziel, ein gutes Kundenerlebnis zu gewährleisten, und um das zu erreichen, muss man Geschwindigkeit, Sicherheit und Support bieten. Wir glauben, dass diese für jede WP-Hosting-Plattform entscheidend sind.

Das Thema Sicherheit ist für WordPress von großer Bedeutung. Ist eine WordPress-Seite auf eurem Server sicherer als bei einem „Standard Anbieter?

Daniel: Sicherheit ist einer der Kernpunkte von Kinsta. Wir verwenden mehrere Sicherheitsmaßnahmen, um den Schutz von Website zu maximieren. Erstens hosten wir nur WordPress-Seiten, die auf unterstützten Versionen von PHP laufen. Dies liegt daran, dass veraltete Versionen keine Sicherheitsupdates mehr enthalten und ungepatchten Sicherheitslücken ausgesetzt sind. Derzeit unterstützen wir nur PHP 7.1, 7.2 und 7.3, aber sobald PHP 7.4 veröffentlicht ist, werden wir es unseren Kunden zur Verfügung stellen (bis Mitte Dezember wird PHP 7.2 das niedrigste sein).

WordPress kleinere Sicherheitspatches werden ebenfalls automatisch eingespielt, sobald sie verfügbar sind.

Um weitere DDoS-Angriffe zu verhindern, ordnet Kinsta Linux-Container (LXC) und LXD an, um die vollständige Isolierung jeder einzelnen WordPress-Site zu ermöglichen. Dies ist eine viel sicherere Methode als das, was andere Wettbewerber anbieten, da die Infrastruktur von Google sehr umfangreich ist.

Darüber hinaus unterhält die Google Plattform auch Beziehungen zu einigen der größten ISPs der Welt, was zur Verbesserung der Sicherheit der Daten unserer Kunden beiträgt. Sie verwenden auch Verschlüsselung, um Kundendaten zu speichern.

Eine Frage zwischendurch – was sind deine 5 Lieblings-WordPress-Plugins?

Daniel: Da gibt es einige, aber ich denke das die folgenden 5 zu meinen Favoriten gehören:

  1. Yoast SEO
  2. Mailchimp
  3. WooCommerce
  4. WP Rocket
  5. WP Feedback

Auf der folgenden Liste stellen wir 71 wichtige und hilfreiche Plugins vor: 71 of our most useful WordPress

Was sind die Besonderheiten von Kinsta?

Daniel: Kinsta nutzt den multiregionalen Bereitstellungsmodus der Google Cloud Plattform. Das bedeutet zwei Dinge. Erstens können Kunden für jede Ihrer WordPress-Websites zwischen 20 verschiedenen Standorten des Google Cloud-Rechenzentrums (einschließlich des Frankfurter Rechenzentrums) wählen, so dass Webseiten an einem geografischen Ort platziert werden können, der den Besuchern am nächsten liegt.

Zweitens stellt die hochskalierbare Hardware der Google Cloud Plattform sicher, dass Deine Website immer Zugriff auf die Ressourcen hat, die sie benötigt, um den Besuchern ein reibungsloses Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Deine Website beispielsweise viral wird, stellt die automatische Skalierung sicher, dass die Seite in der Lage ist, alle Nutzeranfragen zu bewältigen.

Das Besondere an Kinsta ist, dass die Funktionen in allen Serviceplänen gleich sind. Du musst nicht aktualisieren, nur um Zugang zu bestimmten Funktionen zu erhalten. Kinsta bietet eine breite Palette von Hosting-Angeboten für WordPress-Websites an, die für alle Arten von Projekten geeignet sind, von einfachen Blogs bis hin zu großen Unternehmensseiten. Unabhängig von der Größe Deiner Website und ihrer Zielgruppe sollten also beide Hosts einen Plan haben, der Ihren Anforderungen entspricht.

Ein einheitliches Management-Dashboard (MyKinsta): Wir waren mit keiner der bestehenden Control Panel-Lösungen auf dem Markt zufrieden, also haben wir von Grund auf unsere eigenen speziell für WordPress entwickelt. Unser Dashboard ist auch in deutscher Sprache verfügbar. Du kannst die Sprache im MyKinsta Dashboard ändern, indem Du auf die „Benutzereinstellungen“ klickst.

Ein einheitliches Management-Dashboard (MyKinsta): Wir waren mit keiner der bestehenden Control Panel-Lösungen auf dem Markt zufrieden, also haben wir von Grund auf unsere eigenen speziell für WordPress entwickelt. Unser Dashboard ist auch in deutscher Sprache verfügbar. Du kannst die Sprache im MyKinsta Dashboard ändern, indem Du auf die „Benutzereinstellungen“ klickst.

One-Click- Development Seiten: Jede WordPress-Installation kann eine eigene Staging-Umgebung haben, die vollständig von der Live Version getrennt ist. Wenn Du entsprechende Änderungen in der Staging Seite umgesetzt hast, kannst du diese Änderungen mit einem einfachen Klick in die Live Seite überspielen.

Wir sind entwicklerfreundlich: Wir sind selbst WordPress-Entwickler und wissen daher was Webentwickler wünschen. Tools und Software wie WP-CLI, SSH und Git werden unterstützt und sind von Anfang an einsatzbereit.

PHP-Versionen können einfach mit einem einzigen Klick im MyKinsta-Dashboard aktiviert werden. Dies gibt Dir die Freiheit die Version zu nutzen die Deine Plugins oder Webseite für einen effizienten Betrieb benötigen.

Eine Frage zum Thema Support. Angenommen, ein Kunde fragt nach einem Performanceproblem im Chat, wird dem Kunden geholfen?

Daniel: Auf jeden Fall. Das Support-Team von Kinsta besteht aus Entwicklern, die über umfangreiche Erfahrung mit Linux und WordPress verfügen. Alle unsere Hosting-Angebote beinhalten einen 24/7-Support an 365 Tagen im Jahr in englischer Sprache und zwischen 06:00-14:00 UTC an Werktagen in deutscher Sprache.

Wir helfen unseren Kunden ausschließlich online, durch Support-Tickets. Dies ermöglicht es dem Support-Team, unseren Kunden bei der schnellen und effizienten Fehlerbehebung ihrer Website besser zu helfen, da unsere Techniker in der Lage sind, ihre ganze Energie auf die Lösung aller Probleme mit möglichst wenig Ablenkungen und Unterbrechungen durchzuführen. Dies führt letztendlich dazu, dass die Anfragen unserer Kunden schneller beantwortet werden.

Raidboxes ist dem Angebot von Kinsta sehr ähnlich. Was würdest du unseren deutschen Lesern sagen, warum sie sich immer noch für Kinsta statt für Raidboxen entscheiden sollten?

Daniel: Kostenlose Premium-Migration, Google Cloud Plattform mit 20 Standorten (darunter der in Frankfurt), Multisite-Unterstützung, Sicherheit durch Firewalls, tägliche Backups und 24/7-Überwachung und Verfügbarkeitsprüfungen. Darüber hinaus haben wir unsere Inhalte und unsere Wissensdatenbank in 11 verschiedene Sprachen übersetzt und veröffentlicht.

Unsere Auto-Scaling und Containertechnologie ermöglicht eine vollständige Isolierung der Ressourcen, so dass dein Unternehmen auch bei massiven Traffic online bleibt und wie Fort Knox gesichert ist. Wir bieten 24/7 Support an 365 Tagen im Jahr durch unser Team von erfahrenen WordPress Technikern.

Wir sind selbst Entwickler und bieten daher gerne Unterstützung für komplexe Installationen wie Bedrock, Reverse-Proxy-Konfigurationen mit Zugriff auf Tools wie SSH und WP-CLI in allen Plänen.

Was sind deine Pläne für die nächsten drei Jahre?

Daniel: Ein großer Vorteil, wenn man keine Investoren hat, ist, dass wir die Nutzer bei uns an erster Stelle kommen. Wir haben unsere gesamte Plattform, einschließlich unserer MyKinsta- und Affiliate-Dashboards, von Grund auf auf dem Feedback unserer Kunden basierend aufgebaut. Jeder Vorschlag (sowohl negative als auch positive) wird aufgezeichnet und in unserem internen Team diskutiert.

Diese Strategie hat für uns sehr gut funktioniert. In Zukunft wollen wir dies noch weiter verbessern. Es bedeutet weiter mit unseren Kunden zu kommunizieren und durch detaillierte vierteljährliche Umfragen herauszufinden, was wir noch besser machen könnten. Und natürlich alles das zu tun was das Leben unserer Kunden erleichtert.

Unsere Gründer haben immer Wert auf qualitativ hochwertigen Support durch WordPress-Entwickler gelegt um unsere blitzschnellen Ladezeiten zu erreichen. Da sich die Technologie ständig verändert, wollen wir immer bereit sein uns anzupassen und bei Bedarf schnell zu handeln.

Eine letzte Frage – wo siehst du das CMS WordPress in Zukunft?

Daniel: Was WordPress seinen Nutzern mit Gutenberg zur Verfügung gestellt hat und vor allen Dingen stellen wird, ist eine deutlich verbesserte Benutzererfahrung.

Da WordPress von Jahr zu Jahr beliebter wird und immer mehr Nicht-Programmierer ihre eigenen Websites entwickeln wollen, wird die Benutzeroberfläche viel besser, benutzerfreundlicher und einfacher.

Auch die WordPress-Community wächst rasant und wir sind gespannt, was die Zukunft bringt! Wir versuchen immer uns so weit wie möglich mit der ständig wachsenden Gemeinschaft auszutauschen. Im Laufe des Jahres 2019 wird Kinsta auf mehr als 25 WordCamps sowie eine Vielzahl von lokalen WordPress Meetups auf der ganzen Welt teilgenommen haben. Unser Team nimmt bei jeder Gelegenheit an diesen Veranstaltungen teil und wenn wir weiter wachsen, ist es etwas, an dem wir uns noch mehr beteiligen wollen.

Vielen Dank an Daniel für das tolle und ausführliche Interview!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

154 SEO Tools - die ultimative Liste!

Abonniere jetzt unseren Newsletter und lade dir die Liste kostenlos herunter!

Alles klar! Prüfe jetzt deinen Posteingang um die Anmeldung abzuschließen.